Fruktosearm Glutenfrei Histaminarm

Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons

21. April 2016
Brokkolisuppe mit Zimt-Maiscroutons

Wer kennt das nicht? Nach einem langen anstrengenden Tag hat man einfach keine Lust mehr auf kochen. Mir geht das zwar um ehrlich zu sein eher selten so, aber doch ab und an 😉

Und für genau solche Tage habe ich immer eine Tütensuppe zu Hause. Letztens habe ich eben auch eine glutenfreie gekauft und war bitter enttäuscht. Der Geschmack war wirklich jenseits von Gut und Böse. Trotz Nachwürzen konnte ich sie einfach nicht zu Ende essen. Damit ihr vor diesem Fehlkauf bewahrt werdet hier die Suppe, die ich mir gekauft hatte: Spargelcremesuppe von Seitz.

Bloß nicht kaufen! Besser ist es dann doch einfach schnell eine gute gesunde Suppe selbst zu kochen. Dafür hatte ich mich dann nach diesem Erlebnis auch entschieden.

Folgende Zutaten braucht ihr für die glutenfreie Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50g Margarine
  • 1 Brokkoli
  • Gemüsebrühe (ohne Hefe z.B. von Alnatura)
  • 1/2 Becher saure Sahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, flüssige Zitrone (alles je nach Verträglichkeit)
  • Glutenfreies Brot (Ich habe in diesem Fall selbstgebackenes Maisbrot verwendet)
  • Salz, Pfeffer, Zimt

So wird die glutenfreie Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons zubereitet:

Als erstes Zwiebel schälen und grob schneiden und in der Hälfte der Butter andünsten. Knoblauch ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden und danach zu den Zwiebeln geben.

Brokkoli in grobe Stücke schneiden und zu Zwiebeln und Knoblauch geben. Mit der Brühe ablöschen. Saure Sahne einrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry und flüssiger Zitrone würzen.

Brokkolisuppe mit Zimt-Maibrotscroutons

Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons – Zubereitung

Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons

Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons – Zubereitung

Jetzt kann das glutenfreie Brot in Würfel geschnitten werden und mit der restlichen Butter in einer Pfanne angeröstet werden. Sobald die Würfel kross sind mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Der Zimt gibt den Croutons das gewisse Etwas und passt wunderbar zum Brokkoli.

Zimt-Maisbrotcroutons

Zimt-Maisbrotcroutons

Nach ca. 7 min köcheln sollte dann auch der Brokkoli gar sein und die Suppe ist fertig zum Pürieren. Nach dem Pürieren mit einem Pürierstab oder Mixer kann die Suppe final abgeschmeckt und serviert werden.

Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons

Brokkolisuppe mit Zimt-Maisbrotcroutons

Und die selbstgemachte Suppe dauert maximal 20min. Also mein Fazit ist: Lieber diese 20min investieren und eine super leckere Brokkolisuppe mit Zimtcroutons genießen, als die Tütensuppe runterzuwürgen. 😉

Das könnte dir auch gefallen

Hier wurde noch kein Kommentar verfasst

Kommentar