Schokocrossies selber machen
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Portionen: 40 Stück
Zutaten
  • 80g glutenfreie Cornflakes ungesüßt
  • 20g Palmfett
  • 200g Schokolade (z.B. Vollmilch, Zartbitter oder weiße Schokolade)
  • gemahlene Vanille oder Tonkabohne
  • ggfls. gepuffter Quinoa oder gehobelte Mandeln
Zubereitung
  1. Zuerst die Schokolade und das Palmfett im Wasserbad schmelzen.
  2. Sobald dann eine homogene Masse entstanden ist, könnt ihr die Cornflakes und die Vanille oder Tonkabohne unterheben. Falls ihr die Schokocrossies etwas aufpeppen wollt, könnt ihr zum Beispiel 20g der Cornflakes mit gepufftem Quinoa oder gehobelten Mandeln ersetzen.
  3. Dann die Schoko-Cornflake Masse mit zwei kleinen Teelöffeln häufchenweise auf ein Backpapier legen und trocknen lassen. Jedes Häufchen sollte für sich gut zusammenkleben und nicht zu viel Platz zwischen den einzelnen Cornflakes haben, sonst brechen sie am Ende auseinander. Die Größe der Schokocrossies könnt ihr natürlich individuell wählen. Ich mag sie am liebsten relativ klein und auf jeden Fall mundgerecht. Nach ca. 1 Stunde im Kühlschrank könnt ihr die glutenfreien Schokocrossies auch schon snacken.
Recipe by Betterwithout at http://betterwithout.de/choco-crossies/