Glutenfrei Laktosefrei

Fruchtige Erdbeerrolle

1. Juli 2016
Sommerliche Erdbeerrolle
Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Ein Sommer ohne Erdbeeren für mich nicht vorstellbar. Leider kann ich sie dank meiner Fructoseintoleranz nur in Maßen genießen, obwohl ich das gerne in Massen tun würde. 😉  Wenn ich sie dann aber esse, muss es auch etwas Besonderes sein. Deswegen gibt es heute ein Rezept für eine gluten- und laktosefreie Erdbeerrolle. Ein Gedicht sag ich euch.

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

 

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

 

Nur Mut zur Erdbeerrolle

Wer allerdings noch nie eine Biscuitrolle gebacken hat, wird anfangs seine Schwierigkeiten haben. Es ist eine kleine Kunst sie ohne, dass sie bricht, zu zubereiten. Bei mir hat es ca. 4 Rollen gedauert, bis sie so wurde wie ich es wollte. 🙂 Aber verliert bitte nicht die Geduld, denn es lohnt sich auf jeden Fall. Und selbst wenn der Teig ein bisschen bricht, schmecken wird die Erdbeerrolle trotzdem vorzüglich. Wenn ihr Fragen oder Probleme bei der Zubereitung habt, scheut euch nicht mir zu Schreiben. Ich versuche dann so schnell wie möglich zu antworten.

Varianten der Erdbeerrolle

Selbstverständlich könnt ihr die Rolle nach euren individuellen Vorlieben und Unverträglichkeiten abwandeln. Die Früchte lassen sich ganz einfach ersetzten. Toll schmecken auch Himbeeren oder Johannisbeeren. Anstatt der Sahne könnt ihr auch eine Creme aus Frischkäse, Mscarpone und Quark anrühren. Diese wird dann deutlich fester als pure Sahne. Auch könnt ihr den Teig durch ca. 2EL Backkakao zu einem Schokoteig abwandeln. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Tobt euch aus. 😉

Schmeckt übrigens auch ganz ohne Unverträglichkeiten. 🙂

 

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Sommerliche Erdbeerrolle

Auch besonders toll für die Sommermonate ist ein frischer Quinoasalat mit Granatapfel und vielen weiteren tollen Zutaten. Natürlich auch gluten-, laktose- und nussfrei.

Sommerliche Erdbeerrolle
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Portionen: ca. 10-12 Stücke
Zutaten
  • 5 Eier
  • 125g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL lauwarmes Wasser
  • 100g Mehl (hier: Kuchen und Keksmehl von Schär)
  • 25g Speisestärke (hier: Maisstärke)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 500ml Schlagsahne (ggfls. laktosefrei)
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1Pck Vanillezucker
  • 500g Erdbeeren
Zubereitung
  1. Zunächst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Eigelb in einer anderen Schüssel mit Zucker, Vanillezucker und Wasser schaumig rühren. Nun das steife Eiweiß vorsichtig unterheben.
  3. Danach Mehl, Stärke und Backpulver löffelweise in die Ei-Zuckermasse rühren.
  4. Den Teig nun in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen und für 12min auf 200°C bei Ober- Unterhitze backen. Dann wird es etwas schwieriger, denn es geht an das Rollen. Hierfür ein frisches Geschirrtuch feucht machen auf die Küchenplatte legen und gut mit Zucker bestreuen. Danach das Backblech auf das Geschirrtuch stürzen, dass der Teig mit dem Backpapier nach oben auf der Küchenplatte liegt. Dann mit den Fingern kaltes Wasser auf dem Backpapier verteilen, damit sich der Kuchen vom Papier löst. Als nächstes an einer Ecke anfangen das Backpapier zu lösen und dann das gesamte Papier vom Teig lösen.
  5. Nun rollt ihr den Teig mit der langen Seite vorsichtig ein. Dabei soll das Geschirrtuch mit eingerollt werden. Die Teigrolle muss jetzt erst einmal ca. 20min auskühlen.
  6. In der Zwischenzeit die Sahne mit Sahnesteif und 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen und die Erdbeeren achteln. Damit ihr am Ende die Rolle schön dekorieren könnt, solltet ihr ca. 5 Stück halbieren und das Grün nicht entfernen.
  7. Sobald die Rolle erkaltet ist könnt ihr die geachtelten Erdbeeren und ca. ¾ der Sahne in die Rolle füllen. Dafür einfach das Geschirrtuch vom Teig lösen, etwas aufrollen und befüllen.
  8. Dann wieder zusammenrollen und mit einem Spritzbeutel 10 kleine Häufchen auf die Rolle setzen und mit jeweils einer halben Erdbeere garnieren.

 

Das könnte dir auch gefallen

Hier wurde noch kein Kommentar verfasst

Kommentar

Bewerte dieses Rezept: