Fruktosearm Glutenfrei Histaminarm Laktosefrei

In Sesam panierter Lachs

14. April 2016
Zutaten für in Sesam panierten Lachs

Frische Zutaten, einfach und überschaubar, lecker und gut verträglich – Frischer in Sesam panierter Lachs mit gebratenem Mais und gebackenen Süßkartoffeln.

Zutaten für in Sesam panierten Lachs

In Sesam panierter Lachs – Zutaten

In Sesam panierter Lachs: Zutaten für 2 Personen

  • 2 Scheiben frischen Lachs (ca. 3 fingerdick und am besten ohne Haut)
  • ca. 10 EL Sesam
  • Öl, Salz
  • Chili, Zitrone, Pfeffer, Zucker (je nach Verträglichkeit)
  • falls verträglich Senf, Honig, Sojasauce
  • 2 Süßkartoffeln
  • 2 Maiskolben (vorgekocht)

In Sesam panierter Lachs: Zubereitung

Falls der Lachs noch eine Haut hat solltet ihr diese vor dem Panieren entfernen. Danach könnt ihr die Marinade zubereiten.

In Sesam panierter Lachs - Marinade

In Sesam panierter Lachs – Marinade

 Für diese vermengt ihr das Öl und die Gewürze. Dann den Lachs mit ca. 2/3 auf allen Seiten einpinseln. Falls ihr nicht so viele Gewürze vertragt ist das gar kein Problem. Salz und ein Hauch Chili reichen vollkommen aus. 🙂 Den Rest von der Marinade braucht ihr dann später noch für den Mais.

Für die Panade empfiehlt es sich jetzt den Sesam auf einen flachen Teller zu geben und den marinierten Lachs darin von allen Seiten zu wenden. Mein Tipp: Helft mit einem flachen Messer nach und verteilt so den Sesam auch an den Seiten des Lachses.

Jetzt kommen die Süßkartoffeln an die Reihe. Diese zuerst schälen und in Würfel schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Öl und Salz beträufeln. Diese dann im Backofen für ca. 20 min. auf 200°C bei Umluft backen.

Süßkartoffel Cubes

Süßkartoffel Cubes

Jetzt wird es heiß. Der Maiskolben darf jetzt mit der restlichen Marinade bestrichen werden und zusammen mit dem Lachs in einer Pfanne braten. Er darf leicht bräunlich werden.

In Sesam panieter Lachs und marinierter Mais

In Sesam panieter Lachs und marinierter Mais

Sobald dann der Lachs und Mais fertig gebraten sind, sollten die Süßkartoffeln auch fertig sein und ihr könnt euer super leckeres gluten- und laktosefreies, sowie histamin- und fruktosearmes Essen genießen. Ein wie ich finde doch sehr leichtes Essen ideal für abends. Guten Appetit wünscht betterwithout <3

Lachs in Sesam paniert mit Mais und Süßkartoffeln

Lachs in Sesam paniert mit Mais und Süßkartoffeln

Als perfekten Nachtisch nach dem in Sesam panierten Lachs würde ich die vegane Mousse au Chocolat aus nur drei Zutaten empfehlen. Auch kalorienarm, super einfach und trotzdem mega lecker. Probiert es aus und lasst mir euer Feedback da.

 

In Sesam panierter Lachs mit Süßkartoffel und Mais
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 2 Scheiben frischen Lachs (ca. 3 fingerdick und am besten ohne Haut)
  • ca. 10 EL Sesam
  • Öl, Salz
  • Chili, Zitrone, Pfeffer, Zucker (je nach Verträglichkeit)
  • falls verträglich Senf, Honig, Sojasauce
  • 2 Süßkartoffeln
  • 2 Maiskolben (vorgekocht)
Zubereitung
  1. Falls der Lachs noch eine Haut hat solltet ihr diese vor dem Panieren entfernen. Danach könnt ihr die Marinade zubereiten. Für diese vermengt ihr das Öl und die Gewürze. Dann den Lachs mit ca. ⅔ auf allen Seiten einpinseln. Falls ihr nicht so viele Gewürze vertragt ist das gar kein Problem. Salz und ein Hauch Chili reichen vollkommen aus. 🙂 Den Rest von der Marinade braucht ihr dann später noch für den Mais.
  2. Für die Panade empfiehlt es sich jetzt den Sesam auf einen flachen Teller zu geben und den marinierten Lachs darin von allen Seiten zu wenden. Mein Tipp: Helft mit einem flachen Messer nach und verteilt so den Sesam auch an den Seiten des Lachses.
  3. Dann kommen die Süßkartoffeln an die Reihe. Diese zuerst schälen und in Würfel schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Öl und Salz beträufeln. Diese dann im Backofen für ca. 20 min. auf 200°C bei Umluft backen.
  4. Jetzt wird es heiß. Der Maiskolben darf jetzt mit der restlichen Marinade bestrichen werden und zusammen mit dem Lachs in einer Pfanne braten. Er darf leicht bräunlich werden.
  5. Sobald dann der Lachs und Mais fertig gebraten sind, sollten die Süßkartoffeln auch fertig sein und ihr könnt euer super leckeres gluten- und laktosefreies, sowie histamin- und fruktosearmes Essen genießen.

 

Eure Sophia <3

Das könnte dir auch gefallen

Hier wurde noch kein Kommentar verfasst

Kommentar

Bewerte dieses Rezept: