Glutenfrei Laktosefrei

Osterkekse in Schäfchenform

22. April 2016
Glutenfreie Schäfchenkekse

Super süß und super lecker so hab ich mir diese Osterkekse in Schäfchenform vorgestellt. Allerdings kam dann alles anders und das Rezept war mehr schlecht als recht. Dann hieß es improvisieren und den Teig neu mischen. Auch das Dekorieren hat sich als komplizierter herausgestellt als gedacht. Trotzdem sind am Ende super süße und leckere Osterschäfchen dabei rausgekommen. Nur anders als gedacht 😉 Seht selbst:

Zutaten für betterwithout’s Osterkekse in Schäfchenform:

  • 1 Ei
  • 50g heller Zucker
  • 30g brauner Zucker
  • 100g Butter (laktosefrei)
  • 250g glutenfreies Mehl (z.B. Farine von Schär)
  • 1/2 TL Xanthan
  • 1/2 TL Zimt
  • ganze Mandeln
  • 150g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • etwas Zitronensaft
  • kleines Stück Schokolade (laktose- und glutenfrei)
  • zwei Hände voll bunter Zuckerstreusel (Achtung bei Emulgatoren)

Zusätzlich benötigt ihr:

  • Teigrolle
  • großer runder Ausstecher
  • kleinerer runder Ausstecher
  • stabiler Gefrierbeutel oder Spritztüte

Zubereitung für die Osterkekse in Schäfchenform:

Das Ei trennen und das Eiweiß beiseite stellen. Das Eigelb mit dem gesamten Zucker, Mehl, Zimt, Xanthan und der geschmolzenen Butter verrühren. Dann den Teig auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen und jeweils gleich viele kleine und große Kreise ausstehen. Bitte macht die Kekse nicht zu dünn, da sie sonst wegen des glutenfreien Mehls brechen.

Osterkekse in Schäfchenform

Osterkekse in Schäfchenform – Zubereitung

Dann legt ihr die großen Kreise auf ein Backblech mit Backpapier und legt jeweils einen kleinen Kreis als Kopf darauf.

Osterkekse in Schäfchenform

Osterkekse in Schäfchenform – ungebackene Kekse

Als nächstes die Mandeln mit einem scharfen Messer halbieren und als Ohren auf die Schäfchenkekse drücken.

Osterkekse in Schäfchenform

Osterkekse in Schäfchenform – Zubereitung Ohren

Dann die Vanilleschote in dünne Streifen schneiden und ebenfalls in die ungebackenen Kekse als Füße drücken. Jetzt kommt das Blech für ca. 10 min bei 175°C (Umluft) in den Backofen bis die Kekse, wie man so schön sagt, goldbraun sind. 🙂

Osterkekse in Schäfchenform

Osterkekse in Schäfchenform- gebacken

Nun den Puderzucker mit dem Eiweiß und dem Zitronensaft verrühren und in den Gefrierbeutel füllen. Dann ein kleines Eck abschneiden und den Guss auf den Schäfchen verteilen. Wem das zu umständlich ist, nimmt einfach einen Esslöffel. 🙂

Osterkekse in Schäfchenform

Osterkekse in Schäfchenform – mit Guss

Dann solltet ihr schnell sein und die bunten Streusel auf dem Bauch der Schäfchen verteilen. Die kommen nicht nur bei Kindern gut an 😉

Osterkekse in Schäfchenform

Osterkekse in Schäfchenform – mit Zuckerstreuseln

Zu guter letzt schmelzt ihr die Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad und malt euren Schäfchen noch Augen und Mund. So nach der langen Arbeit kommt nun das Vergnügen. Die strahlenden Augen eurer WG-Mitbewohner, Kinder und Freunde 🙂 Lasst sie euch schmecken. Und probiert auch mal mein gluten- und laktosefreies Rezept für ein Osterlamm mit Amaretto und Mandeln aus *.*

Osterkekse in Schäfchenform

Osterkekse in Schäfchenform – mit Zuckerstreuseln

Das könnte dir auch gefallen

Hier wurde noch kein Kommentar verfasst

Kommentar