Fruktosearm Glutenfrei Histaminarm Laktosefrei Tipps & Tricks

Superfood Chiasamen – 6 Gründe warum du Chiasamen essen solltest

24. April 2016
Superfood - Chiasamen
Superfood - Chiasamen

Superfood – Chiasamen

Superfood Chiasamen sind voll im Trend. Aber was steckt dahinter?

6 Gründe warum du Chiasamen essen solltest:

  1. Chiasamen sind der Boss unter den Samen. Sie liefern mehr als doppelt so viel Eiweiß wie andere Samen und enthalten hohe Mengen an Omega-3-Fettsäuren, Antioxodantien, Calcium, Magnesium, Kupfer, Zink und Eisen.
  2. Sie fördern das Sättigungsgefühl und können dir so helfen unnötiges Gewicht zu verlieren.
  3. Gluten ade. Chiasamen sind frei von Gluten und können so bei Zöliakie problemlos verzehrt werden.
  4. Durch ihren neutralen Geschmack können sie süß und salzig zubereitet werden.
  5. Chiasamen kannst du ohne Probleme bis zu fünf Jahre aufbewahren ohne, dass sie ihre Nährstoffe verlieren. (Bei Leinsamen ist das z.B. ganz anders. Diese werden schnell ranzig.)
  6. Sie sind Superfood. Also gar nicht lange zögern, sondern superfooden 😉
Superfood - Chiasamen

Superfood – Chiasamen

Was sind Chiasamen und woher kommen sie?

Chia Samen sind essbare Samen, die aus der mexikanischen Wüstenpflanze Salvia hispanica gewonnen werden. Chiasamen gibt es in weiß, schwarz und braun. Ein Samen ist ca 2 mm lang und 1 mm breit. Chia Samen sind ein unbearbeitetes und gluteinfreies Vollkornlebensmittel. Vom Körper können die Samen im Gegensatz zu Leinsamen, vollständig aufgenommen werden. Sie kommen aus der Zeit der Maya und Azteken. Schon damals galten sie als Superfood, auch wenn die Mayas sie dann eher als Heilpflanze bezeichneten. 😉 Vor allem den mittelamerikanischen Ausdauerläufern diente die Chiapflanze als wertvolle Kraftquelle. „Chia“ heißt schließlich übersetzt auch „Stärke“. Tatsächlich waren Chiasamen aber auch eines der Grundnahrungsmittel in der damaligen Zeit.

Betterwithout’s Tipp: Den Chiasamen wird auch geistige Leistungssteigerung nachgesagt, also der Geheimtipp für die nächste Prüfungsphase 😉

Folgende Beschwerden können durch regelmäßiges Essen von Chiasamen gelindert werden:

  • Gelenkschmerzen
  • Diabetes
  • Reizdarmsyndrom
  • Zöliakie
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Sodbrennen

Außerdem unterstützen Chiasamen die Wundheilung und können in manchen Fällen sogar den Cholesterinspiegel senken und darmreinigend wirken.

 

Betterwithout’s Tipp:  Rezept für ein leckeres Chia Frühstück: Superfood Rezept mit Chiasamen

Mehr Infos zu Chiasamen: Wenn ihr euch intensiver mit Chiasamen beschäftigen wollt, findet ihr hier detaillierte Infos dazu.

Das könnte dir auch gefallen

Hier wurde noch kein Kommentar verfasst

Kommentar